AGB

Mit der Nutzung dieser Website und der Buchung auf TravelSECRET erklären Sie sich mit den geltenden AGB’s wie folgt einverstanden:

Einführung

TravelSECRET ist eine Marke und Dienstleistung der Winterberg Group mit Sitz in Zürich, SCHWEIZ. Sämtliche Informationen zur Winterberg Group als Betreiber der Websites und Dienstleistungen von TravelSECRET finden sich im Impressum. Die Domains travel-secret.ch, travelsecret.ch, überraschungsreise.ch, travel-secret.de, travel-secret.at, travelsecret.at, überraschungsreise.at, travel-secret.eu und travelsecret.eu sind im Besitz der Winterberg Group und werden von dieser betrieben.
Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Produkte welche die Winterberg Group (nachfolgend TravelSECRET) anbietet und werden auf das Verhältnis zwischen TravelSECRET und seinem Kunden (nachfolgend Kunde) angewandt und dem zwischen TravelSECRET und den vom Unternehmen gewählten Serviceanbietern (nachfolgend Veranstalter). Die Winterberg Group hat Sitz in der Schweiz und somit bucht der Kunde eine Reise bei einem Schweizer Reiseanbieter unter Berücksichtigung der in der Schweiz üblichen Konditionen und geltenden Gesetzen.

Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen sind seit dem 30/11/2017 gültig und solange wirkend bis TravelSECRET diese entsprechend aktualisiert oder ändert. Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen haben einen vertragsbindenden Charakter und der Erwerb jeglicher und über unterschiedliche Kanäle angebotenen Produkte von TravelSECRET durch den Kunden führt zu einer von Kundenseite aus verpflichtenden Zustimmung.

 

1. Nutzungsbedingungen

TravelSECRET agiert als Vermittler von Reiseleistungen, wie Hotels und Flugtickets. Für die korrekte Organisation einer Reise ist die korrekte Eingabe der Kundendaten, insbesondere der Kontaktdaten und des Geburtsdatums zwingend erforderlich. Nachträgliche Änderungen führen zu Kosten, die durch den Kunden getragen werden. TravelSECRET übernimmt die Verantwortung zur Erfüllung der durch den Kunden in Auftrag gegebenen Leistungen in genannter Art und Anzahl.

 

2. Buchungsprozess und Vertragsabschluss

Der Buchungsprozess für TravelSECRET Europa & Green gliedert sich wie folgt:

Der Kunde wählt ein Abflugdatum, die Anzahl der Übernachtungen, den gewünschten Abflughafen, die gewünschte Abflugzeit, die Anzahl Mitreisenden sowie gewünschte Zusatzleistungen. Zudem gibt es die Möglichkeit, 5 Städte auszuschliessen, die nicht bereist werden möchten. Im Anschluss wird der Gesamtpreis der Buchung angezeigt, welcher verbindlich ist. Die abgeschlossenen TravelSECRET Reise deckt nicht die Touristensteuern/Kurtaxe ab, die an einigen Destinationen erhoben werden: Diese müssen vom Reisenden direkt vor Ort und bei Ankunft seiner Reise gezahlt werden. Weitere Kosten seitens TravelSECRET sind nicht zu erwarten. Durch Bestätigung des Kaufs via „Jetzt buchen“ wird der Vertrag verbindlich abgeschlossen und die Zahlung ist fällig. Im Reisepreis inklusive sind die gewählten Leistungen während des Buchungsprozesses, nicht enthalten sind Kosten für Transfers, Verpflegung, Ausflüge sowie Reiseversicherungen. Diese sind vom Kunden selbst zu organisieren. Ebenfalls liegt es im Ermessen des Kunden sich über die geltenden Einreise- und Visabestimmungen zu informieren und die notwendigen Dokumente, insbesondere gültige Einreisedokumente zu jeder Zeit bei sich zu führen. Wird der Abflug oder der Rückflug bzw. die Einreise aufgrund nicht gültiger Reisedokumente verweigert, trägt der Kunde die alleinigen Kosten für Umbuchungen, eine Rückerstattung seitens TravelSECRET erfolgt nicht.

Nach dem erfolgreichen Vertragsabschluss werden seitens TravelSECRET die durch den Kunden gebuchten Leistungen organisiert. Das Reiseziel wird von TravelSECRET unter Berücksichtigung der vom Kunden ausgeschlossenen Destinationen gewählt. Der Kunde erhält die erforderlichen Flug- und Hotelbestätigungen spätestens 5 Tage vor Abflug per Post zugestellt. In dem Informationsschreiben befinden sich alle Informationen zu den Abflugzeiten. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er sich spätestens 90 Minuten vor Abflug am Flughafen einfinden muss, damit ein Check-In gewährleistet werden kann. In den Unterlagen befindet sich ein weiterer Umschlag, welcher das Reiseziel und die Detail-Informationen zur Reise enthält. Dieser kann je nach Wunsch direkt oder erst am Flughafen geöffnet werden.

Der Buchungsprozess für TravelSECRET Heimat gliedert sich wie folgt:

Der Kunde wählt ein An- und Abreisedatum, die Anzahl der Übernachtungen, ob eine Anreise mit der Bahn gewünscht als Zusatzoption gewünscht wird oder ob eine Anreise eigenständig organisiert wird, die Anzahl Mitreisenden sowie gewünschte Zusatzleistungen. Zudem gibt es die Möglichkeit, zwischen den Kategorien Natur oder Stadt zu wählen. Im Anschluss wird der Gesamtpreis der Buchung angezeigt, welcher verbindlich ist. Nachträgliche Kosten seitens TravelSECRET sind nicht zu erwarten. Durch Bestätigung des Kaufs via „Jetzt kaufen“ wird der Vertrag verbindlich abgeschlossen und die Zahlung ist fällig. Im Reisepreis inklusive sind die gewählten Leistungen während des Buchungsprozesses, nicht enthalten sind Kosten für Transfers zwischen Bahnhof und Hotel, Verpflegung, Ausflüge sowie Reiseversicherungen. Diese sind vom Kunden selbst zu organisieren. Ebenfalls liegt es im Ermessen des Kunden sich über die geltenden Einreise- und Visabestimmungen zu informieren und die notwendigen Dokumente, insbesondere gültige Einreisedokumente zu jeder Zeit bei sich zu führen. Wird der Hotelaufenthalt aufgrund nicht gültiger Reisedokumente (ID oder Pass müssen zum Checkin vorgelegt werden) verweigert, trägt der Kunde die alleinigen Kosten für Umbuchungen, eine Rückerstattung seitens TravelSECRET erfolgt nicht.

Nach dem erfolgreichen Vertragsabschluss werden seitens TravelSECRET die durch den Kunden gebuchten Leistungen organisiert. Der Kunde erhält die erforderlichen Flug- und Hotelbestätigungen spätestens 5 Tage vor Abflug per Post zugestellt. In dem Umschlag befinden sich alle Informationen zu dem gebuchten Hotel und allfälligen Zugabfahrtszeiten. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er sich spätestens 30 Minuten vor Abfahrt am Bahnhof einfinden muss, damit die Zugfahrt gewährleistet werden kann. In den Unterlagen befindet sich ein weiterer Umschlag, welcher das Reiseziel enthält. Dieser kann je nach Wunsch direkt oder erst am Bahnhof geöffnet werden.

 

3. Nutzungsbedingungen und Verantwortung

TravelSECRET ist ein Reiseveranstalter, der als Vermittler agiert. Um einen korrekten Ablauf der angebotenen Reisen zu gewährleisten, sind andere Dienstleister, wie beispielsweise Fluggesellschaften oder Hotels (nachfolgend Veranstalter), erforderlich. TravelSECRET ist nicht für den korrekten Ablauf und die angebotenen Dienstleistungen der Veranstalter verantwortlich. TravelSECRET bietet dem Kunden die nötige Unterstützung, falls dieser mit den Dienstleistungen des Veranstalters nicht zufrieden ist. Es liegt in der Verantwortung des Kunden sich zu informieren und die Bestimmungen, die der Veranstalter stellt, vollständig zu erfüllen. Dazu gehören folgende, jedoch nicht darauf beschränkte Bestimmungen wie: Gepäckbestimmungen, Sicherheitsbestimmungen, Bestimmungen zum Boarding und dessen Uhrzeiten, Verhaltensregeln, Check-in und Check-out Bestimmungen, Hygienebestimmungen, etc. Sollte der Kunde die Politik und Bestimmungen, die vom Veranstalter auferlegt werden, nicht einhalten, so trägt TravelSECRET hierfür keine Verantwortung. Der Veranstalter kann in einem solchen Fall die dafür vorgesehenen geeigneten Maßnahmen anwenden. Der Veranstalter kann dem Kunden in letzter Instanz seine Dienstleistungen verweigern, wenn er die Nichterfüllung der Bestimmungen oder Normen seitens des Kunden als schwerwiegend betrachtet.

Dennoch bietet TravelSECRET in einem solchen Fall die Möglichkeit, dem Kunden die nötige Unterstützung und Beratung zu bieten, falls es zu einer Streitigkeit mit einem der Veranstalter kommt. TravelSECRET bietet aber keine Gewähr dafür, die Bedürfnisse des Kunden und/oder des Veranstalters zu befriedigen. Insbesondere trägt TravelSECRET keine Verantwortung für Angelegenheiten bzw. Fragen, die sich außerhalb seines Kontrollbereichs befinden. Diese Fragen beziehen sich – ohne Einschränkungen – auf folgendes: Höhere Gewalt, Naturkatastrophen, Terroristenbedrohung, Schließungen von Flughäfen, Schließungen von Flugräumen, nationaler Notstand, Epidemien, gesundheitsgefährdende Situationen, Streiks, massive Flugstornierungen, Probleme des Flugverkehrs, etc. Für Probleme mit den von den Veranstaltern angebotenen Dienstleistungen, ist TravelSECRET für folgende Situationen – und ohne Einschränkungen – nicht verantwortlich: Verzögerung der Flüge, Stornierungen der Flüge, Overbookings, Hoteländerungen, Probleme aufgrund der Hotelinfrastruktur, Hotelserviceprobleme, etc.

 

4. Zahlungsbedingungen und Gutscheine

Der gezahlte Betrag ist per sofort und im Voraus fällig. Die Reiseorganisation seitens TravelSECRET erfolgt erst nach geleisteter Zahlung. Allfällige Gebühren für Übergepäck oder Sonderwünsche im Hotel sind durch den Kunden zu tragen. Gutscheine sind bereits während des Buchungsprozesses im Textfeld einzugeben.

 

5. Rücktritt oder Stornierung

Eine Stornierung der Reise ist nicht möglich, der abgeschlossene Vertrag ist bindend, die Zahlung ist direkt fällig. Die Stornierungsgebühren betragen entsprechend 100% des gezahlten Reisepreises. Ein Rücktritt aufgrund Nicht-Gefallens des ausgewählten Reiseziels ist ebenfalls ausgeschlossen. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Annullierungs- und einer Reisegepäckversicherung. TravelSECRET fokussiert sich auf Reisedurchführungen und bietet daher keine Versicherungen an. Der Abschluss dieser muss, wenn gewünscht, bei einem Versicherungsunternehmen erfolgen. Bitte schliess die gewünschte Versicherungen direkt im Anschluss an die Buchung ab, wenn Du einen Versicherungsschutz wünschst. TravelSECRET übernimmt für Annullierungen, Reiserücktritte und beschädigtes Reisegepäck keine Haftung.


6. Flugverspätungen und Unregelmässigkeiten

Die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit der gebuchten Flüge liegt in der Verantwortung der Veranstalter (Fluggesellschaften). Sollte es zu Unregelmässigkeiten kommen, haften die Veranstalter (Fluggesellschaften) eigenständig, etwaige Schadenersatzansprüche sind direkt an die Veranstalter (Fluggesellschaften) zu richten. Im Falle einer Unregelmässigkeit seitens der Hotels haften ebenfalls die Hotels und nicht TravelSECRET. Da TravelSECRET individuelle Reisen zu Kleinstpreisen anbietet, ist TravelSECRET keinem Garantiefonds zur Kundengeldabsicherung angeschlossen. Dies bedeutet, dass z.B. im Falle einer Airline-Insolvenz oder einer Hotel-Insolvenz keine Absicherung besteht. Gerne unterstützen wir euch in einem solch unwahrscheinlichen Fall aber mit unserer Erfahrung. Selbiges gilt für gebuchte Bahnfahrten der Kategorie „Heimat“ und „Green“.

 

7. Beschwerden und Support

Natürlich sind wir stets bemüht dem Kunden ein unvergessliches Reiseerlebnis zu gewährleisten. Sollte es zu Schwierigkeiten kommen, versuchen wir natürlich den Kunden zu unterstützen sowie es in unseren Möglichkeiten liegt. Sollte der Kunde während der Reise Anlass zu Beanstandungen haben, so muss diese unverzüglich an TravelSECRET gemeldet werden. Dies ist eine notwendige Voraussetzung für die spätere Geltendmachung von Ersatzansprüchen des Kunden und ermöglicht ausserdem, in den meisten Fällen eine Problemlösung zu finden. Der Kunde ist auch verpflichtet, den Mangel ausreichend zu dokumentieren. Vor Ort können keine Schadenersatzforderungen geltend gemacht werden.
Der Kunde ist berechtigt, den Mangel deiner Reise selber zu beheben, sofern TravelSECRET nicht spätestens innerhalb 48 Stunden eine angemessene Lösung anbietet. Die dadurch entstehenden Kosten werden dem Kunden im Rahmen der gesetzlichen und vertraglichen Haftung von TravelSECRET gegen Beleg ersetzt. Das Ersatzbegehren und die ausreichend dokumentierte Beschreibung des Mangels ist spätestens innerhalb von 3 Wochen nach der Beendigung der Reise schriftlich durch den Kunden bei TravelSECRET einzureichen. Beschwerden können an support@travel–secret.ch gesendet werden. Zur Buchungsunterstützung oder bei Fragen kann TravelSECRET ebenfalls unter angegebener Adresse kontaktiert werden. Werden diese Bedingungen nicht eingehalten, erlischt jeglicher Schadenersatzanspruch.

 

8. Haftung

TravelSECRET garantiert dem Kunden im Rahmen des Reiseveranstaltungsangebotes eine sorgfältige Auswahl und Überwachung der anderen an der Reise beteiligten Veranstalter (Fluggesellschaften, Bahnunternehmen, Hotels und Reisedienstleister) sowie eine korrekte Reisebeschreibung auf den Websites von TravelSECRET. Die Haftung von TravelSECRET ist, soweit zulässig, auf den Reisepreis beschränkt und erfasst nur den unmittelbaren Schaden. Enthalten internationale Abkommen oder nationale Gesetze Beschränkungen oder Ausschlüsse für Schäden aus Nichterfüllung oder nicht korrekter Vertragserfüllung, so haftet TravelSECRET nur im Rahmen dieser Abkommen und Gesetze. Internationale Abkommen und nationale Gesetze mit Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüssen bestehen insbesondere im Transportwesen (wie im Luftverkehr, in der Schifffahrt und im Eisenbahnverkehr). Eine weitergehende Haftung von TravelSECRET ist in diesen Fällen ausgeschlossen. TravelSECRET entschädigt den Kunden für den Ausfall oder die mangelhafte Erbringung vereinbarter Leistungen und für deine zusätzlich entstandene Kosten (unter Vorbehalt von Punkt 7), soweit es TravelSECRET oder dem Veranstalter nicht möglich war, dem Kunden vor Ort eine gleichwertige Ersatzleistung anzubieten und auch kein eigenes Verschulden seitens des Kunden vorliegt. Gemäss Punkt 6 übernimmt TravelSECRET keine Haftung, falls infolge Flugverspätungen oder Streiks Programmänderungen erfolgen müssen. Ebenso haftet TravelSECRET nicht für Programmänderungen, die auf höhere Gewalt, behördliche Anordnungen oder Verspätungen von Dritten zurückzuführen sind. Es kann sein, dass dem Kunden infolge fortgeschrittener Schwangerschaft der Transport verweigert wird, TravelSECRET lehnt in diesem Fall jegliche Haftung ab. TravelSECRET empfiehlt dem Kunden den Abschluss einer Reiseannulations- und Reisegepäckversicherung. Forderungen gegenüber TravelSECRET verjähren innerhalb eines Jahres nach vertraglichem Reiseende. Vorbehalten bleiben kürzere resp. zwingende längere Verjährungsfristen aufgrund des anwendbaren nationalen und internationalen Rechts.

 

9. Datenschutz

TravelSECRET garantiert den Schutz persönlicher Daten. Die durch den Kunden eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschliesslich zur Organisation und Buchung der Reisebestandteile an die Fluggesellschaften und Hotels weitergegeben. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten. Wir weisen daraufhin, dass TravelSECRET das Verfahren von Google Analytics verwendet. Die genauen Datenschutzbestimmungen sind unter dem extra Menüpunkt Datenschutz einsehbar.


10. Eigentumsrechte

Sämtliche auf den von der Winterberg Group betriebenen Websites von TravelSECRET veröffentlichten Inhalte sind Eigentum der Winterberg Group sowie deren Lizenzgeber. Eine Kopierung und/oder Weiterverbreitung von Inhalten und Bildern ist untersagt. Es gilt Copyright by Winterberg Group, 2016.

 

11. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz.
Es gilt Schweizer Recht.